Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Geldtransfer zu finanzieren. Welche Zahlungsmethoden Ihnen hier zur Verfügung stehen, hängt davon ab, aus welchem Land Sie das Geld versenden möchten.


Alle Informationen dazu können Sie auf den jeweiligen Länderseiten, auf unserer Webseite nachlesen.


Sie haben u.a. die Möglichkeit, mit Ihrer Kreditkarte zu bezahlen - der Höchstbetrag für Kreditkartenzahlungen ist dabei 3000 GBP / 3500 EUR / 3800 CHF / 33000 NOK / 34000 SEK / 26000 DKK pro Geldtransfer.


Aus einigen Ländern bieten wir alternative Direktüberweisungsmethoden an: SOFORT-Überweisungen aus Deutschland, Österreich, Belgien, Italien und in den Niederlanden sogar SOFORT und iDeal.


Natürlich steht es Ihnen auch frei, stattdessen eine klassische Banküberweisung auf unser Deutsches Bankkonto zu tätigen. Unsere Bankdaten bekommen Sie dann, nachdem Sie Ihren Geldtransfer erstellt haben.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Bargeldeinzahlungen akzeptieren (da wir keine Filialen haben und ausschließlich online operieren) und aus Datenschutzgründen auch keinen Geldtransfer für Sie am Telefon erstellen können.