Viele Leute fragen sich, wie es uns möglich ist, unseren Kunden immer so unglaublich niedrige Gebühren für alle Transaktionen anbieten zu können.

Es gibt einige Gründe dafür, aber in einem Wort zusammen gefasst könnten wir antworten: Digitalität.

Denk an das digitale Zeitalter, in dem wir leben. Zum Beispiel ist Airbnb die größte Hotelfirma der Welt und besitzt dabei kein einziges Hotel. Uber ist der größte Taxi-Service, besitzt aber keine Taxis.  Wir hier bei Azimo haben das größte digitale Netzwerk, das uns erlaubt, Geld an 5 Milliarden Menschen zu liefern, aber wir besitzen keine einzige Zweigstelle. Wir arbeiten mit den besten Bank- und Auszahlungspartnern der Welt zusammen, die uns wiederum die besten Konditionen bieten. Konditionen, die wir dann an unsere Kunden weitergeben.

Wir wollen Geldtransfers einfach und für jeden zugänglich machen – deswegen versuchen wir, auch Menschen an Orten erreichen, die andere Unternehmen nicht bedienen.

Die Einführung neuer Technologien hat die Welt, in der wir heute leben, grundlegend verändert, und damit auch die Art, wie wir Geld versenden. Also, warum ist es uns möglich, mit Hilfe der Digitalität immer die günstigsten Preise anzubieten?


Durch unser digitales Netzwerk bekommen wir die besten Wechselraten

…, die wir dann wiederum auch direkt an unsere Kunden weitergeben. Weil wir über eine Million Kunden auf der ganzen Welt haben, bekommen wir von den globalen Top-Banken und Auszahlungsanbietern die besten Angebote.

Die Kosten für eine Geldüberweisung bestehen aus einer Gebühr und der Marge, der Differenz zwischen der Rate, für die die Währung gekauft wird und der Rate, für die es an die Kunden weitergegeben wird. Die traditionellen Geldtransferunternehmen berechnen bis zu 10% Kosten, während wir zwischen 0,5% und 2% berechnen. Außerdem zeigen wir dir den Wechselkurs, den du erhältst, immer im Voraus, und handeln somit vollkommen transparent.

Digitalitiät verringert die Gemeinkosten

Die ältesten traditionellen Geldtransferunternehmen haben Millionen von Mitarbeitern und hunderttausende von Filialen weltweit. In der Vergangenheit musste ein Geldtransfer durch die Hände von 7-8 Personen gehen, bevor irgendjemand ausgezahlt werden konnte.

Wenn Unternehmen eine große Anzahl von Arbeitnehmern und Standorten haben, müssen sie diese natürlich bezahlen, ebenso wie sie für Gemeinkosten wie die Miete und Strom für ihre mehrfachen Büros aufkommen müssen.

Hier bei Azimo agieren wir  vollkommen digital – das heißt, wir haben nur zwei kleine Büros mit ca. 110 Technologie-versierten Mitarbeitern und die meisten unserer Prozesse sind automatisiert. Wir verwenden die intelligenteste Technologie, um sicherzustellen, dass deine Transfers schnell und sicher ankommen. Damit können wir die Mittelsmänner aus dem ganzen Prozess herausnehmen und die Wertschöpfungskette schlauer gestalten.

Digital gibt es keinen Papierkram

Traditionsgemäß kosten Prozesse wie das Durchchecken von Dokumenten unzählige Stunden von Arbeitszeit und Millionen von Dollar.

Jetzt, da wir die beste und neuste Software besitzen, können wir solche Dinge wie Ausweiskontrolle oder Adressenkontrolle innerhalb von nur wenigen Minuten überprüfen, um sicherzustellen, dass dein Geld bei uns sicher ist.

Ein digitaler Start führt zu einer digitalen Zukunft

Der entscheidende Unterschied zwischen uns und anderen Geldtransferunternehmen ist, dass wir bereits als als Online-Transfer-Unternehmen begonnen haben: Unsere Infrastruktur ist rein digital. Obwohl Banken und Offline-Geldtransfer-Dienste jetzt auch beginnen Online-Zahlungen anzubieten, sind sie im Kern immer noch auf eine ineffiziente, traditionelle Infrastruktur angewiesen. Deswegen sind sie nicht so gut darin, ihre Abläufe zu automatisieren und zu modernisieren.

BONUS – Die Digitalität vereinfacht den Kundenkontakt.

Nur weil unsere Transferprozesse automatisiert sind, bedeutet das nicht, dass es auch unser Kundenservice ist. Auch in diesem digitalen Zeitalter sind wir immer ganz persönlich für dich da, wann immer du eine Frage hast.

Eines der wichtigsten Dinge für uns ist es, dass unsere Kunden zufrieden sind. Unser Team ist für dich via Email erreichbar und antwortet dir schnell auf all unseren Social Media Kanälen, so dass du nie alleine da stehst, wenn du Hilfe benötigst. Du musst nie wieder eine Ewigkeit in einer Bankfiliale anstehen oder dich am Telefon endlos mit nervtötenden Musik in der Warteschleife herumquälen.

Ohne zufriedene Kunden würde gar nichts gehen. Deshalb werden wir dir immer niedrige Gebühren bieten, um dich glücklich zu machen, was uns wiederum glücklich macht.


Melde dich noch heute bei Azimo an und beginne bei deinen Geldtranfers Geld zu sparen – dein erster Transfer geht auf uns.