Der Valentinstag begann als ein heidnisches Fruchtbarkeitsfest. Aber daraus hat es sich zu einem weltweiten Tag der öffentlichen Zurschaustellung von Liebe gewandelt, sowie zu einer tollen Einnahmequelle für den Einzelhandel: mehr als eine Milliarde Karten werden jährlich am 14. Februar unter Kopfkissen gelegt und in Briefkästen geworfen. Ganz im Sinne der weltweiten Turteltauben werden wir heute einen Blick auf die Valentins-Feierlichkeiten rund um den Globus werfen.

Und vergessen Sie nicht: Wenn Sie ein wenig mehr Geld nach Hause zu Ihren Liebsten schicken wollen: Azimo versendet Ihr Geld in über 190 Länder, und bietet Ihnen immer einen genialen Wechselkurs, super-niedrigen Gebühren und einen blitzschnellen Service. Was gibt es daran nicht zu lieben?!

UK

Die Briten sind ingesamt eher ein ziemlich zurückhaltendes Volk. Aber Anfang Februar sind die Supermärkte, Postkarten-Geschäfte und Blumenstände im ganzen Land mit herzförmigen Karten, herzförmigen Pralinen und vollkommen überteuerten Rosen überflutet. Die Briten geben jeden Februar unglaubliche £ 1,6 Milliarden für Valentinsgeschenke aus. Unter anderem für kitschige Karten im Gesamtwert von 40 Millionen Pfund und etwa eine Millionen Rosensträuße, frisch gepflückt aus den Regalen der großen Supermarktkette Tesco.

Frankreich

Wenn irgendjemand weiß, wie man die Liebe zu feiern hat, dann müssen es die Franzosen sein. Paris hat sogar eine eigene Liebesbrücke, die Pont des Arts. Sie ist berühmt dafür, dass Paare Vorhängeschlösser an das Geländer hängen und die Schlüssel dazu in den Fluss Seine schmeißen, als Symbol der ewigen Liebe. Viele Herzen wurden im Jahr 2015 gebrochen, als die Stadt begann, einige der Millionen Liebes-Schlösser zu entfernen. Leider beflügelte die Liebe hier nichts. Stattdessen hatte die Brücke unter dem Gewicht von 45 Tonnen Metall angefangen zu kollabieren.

Finnland

In Finnland geht es am Valentinstag nicht nur darum, einen Liebesbrief in die Tasche des Schwarms im Büro oder in der Schule zu stecken. Hier wird der 14. Februar als Chance gesehen, alle die, die einem nahe stehen, zu umarmen (das beinhaltet natürlich immer ein gewisses Risiko, wenn es sechs Monate des Jahres dunkel ist). Ystävänpäivä bedeutet “Tag der Freundschaft” und es ist die Zeit seine Zuneigung Freunden, Kollegen und Nachbarn gegenüber zu zeigen. Das einzige Problem dabei ist, dass Sie möglicherweise sehr viel Schokolade kaufen müssen, um allen gerecht zu werden.

Norwegen

Aus Norwegen stammen gleich eine ganze Reihe an berühmten Schriftstellern. Daher ist es keine Überraschung, dass ihr Valentinsdagen literarisch angehaucht ist. Geheime Bewunderer schicken ihrem Schatz nicht nur einen Strauß Rosen, sie müssen sich auch ein lustiges kleines Gedicht namens gaekkebrev ausdenken. Der einzige Hinweis auf die Identität des Absenders ist ein Punkt für jeden Buchstaben ihres Namens am Ende des Gedichts. Wenn der Empfänger errät, wer das Gedicht geschrieben hat, wird er mit einem Osterei (und möglicherweise einer ganzen Menge mehr) belohnt.

Brasilien

Brasilien ist die Heimat von Sonne, Sand und Samba. Hier ist ‘sexy’ ein Lebensgefühl. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wird der Valentinstag hier nicht im Februar gefeiert. Um diese Zeit ist jeder zu beschäftigt damit, den Karneval zu genießen, bei dem Tänzer mit wenig mehr als ein Paar High Heels und ein paar Quasten bekleidet durch die Straßen tanzen. Da wirken zwei Dutzend rote Rosen ziemlich harmlos gegen. Wenn das alles ein bisschen sehr aufgeheizt klingen mag: der Dia dos Namorados am 12. Juni kommt ein wenig braver daher. An diesem Tag wird St. Anthony geehrt, der Schutzpatron der Verkupplungen und der Ehen. Und das völlig ohne Quasten.

Japan und Südkorea

Der Valentinstag in Japan ist eine einseitige Angelegenheit, bei der nur die Frauen für die Geschenke zuständig sind. Nach einer Tradition schenken Frauen an diesem Tagihren Männern Pralinen – honmei-choco (wörtlich: ‘wahre Gefühle-Schokolade’). Aber auch die Männer kommen an die Reihe. Einen Monat später sind sie am White Day dran und beschenken die Frauen. Der Valentinstag wird in Südkorea ähnlich wie Japan gefeiert, aber mit einem kleinen lokalen Twist. Am Black Day feiern die Singles des Landes ihr Single-Leben in dem sie Jajangmyeon essen, eine Speise aus weißen koreanischen Nudeln und einer schwarzen Bohnen Sauce.

China

Der chinesische Valentinstag (Qixi) wird am siebten Tag des siebten Mondkalenders gefeiert. Dabei wird eine starke Betonung auf die Millionen von Mittzwanziger Singles gelegt, die auf der Suche nach der Liebe sind. In China ist Qixi keine kleine Sache. Denken Sie nicht an romantische Dinners für zwei Personen. Erwarten Sie sich stattdessen Massen-Blind-Dates und Kuss-Wettbewerbe. Bei einem 30.000-köpfigen Blind Date in Hangzhou wurden Männer beispielsweise dazu ermutigt, die Brustgröße der weiblichen Teilnehmer zu messen, um sie besser kennen zu lernen. Außerdem wurde ein Tauziehen organisiert. Hier ist die Suche nach Liebe ein wahrer Kraftakt.

Dank unserer “Freunde einladen”-Regelung, können Sie die Liebe mit Azimo noch weiter verbreiten! Erzählen Sie Ihren Freunde von uns, und wenn einer von ihnen sich registriert und mindestens 50 Euro sendet, erhalten Sie beide 10 Euro. Wenn sich drei Freunde von Ihnen anmelden, erhalten Sie noch einen 25 Euro- Bonus oben drauf. Das geht ganz einfach! Klicken Sie hier und starten Sie jetzt!